Filter

12.06.2018

Die Geschichten hinter den Geschichten - Bauer Media Group launcht Unternehmensblog

12. Juni 2018 – Mit ihrem breiten Portfolio, bestehend aus Zeitschriften, Onlineplattformen und Radiosendern, erstellt die Bauer Media Group täglich zielgruppengerechte und populäre Inhalte für Millionen von Menschen. Um die Protagonisten dahinter zu Wort kommen zu lassen und tiefere Einblicke in Produktionen, Projekte und Entwicklungen und zu geben, startet das Medienhaus seinen eigenen deutschsprachigen Unternehmensblog. Unter https://blog.bauermedia.com richtet sich die Plattform im Wesentlichen an Marketing-Entscheider sowie an Bewerber und Medienschaffende.

12.06.2018

FAZ startet neue kostenpflichtige App

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) hat eine neue App rund um Nachrichten aus den Bereichen Digitalisierung und Technologie gestartet. Sie wird unter dem Namen "FAZ Digitec" für Android und iOS angeboten. Nach einer kostenfreien Testphase von 30 Tagen müssen Nutzer ein Abo für 4,99 Euro monatlich abschließen, um weiter Zugang zu den Inhalten der App zu behalten. Für bestehende Digital-Abonnenten der FAZ ist die Nutzung kostenfrei.

12.06.2018

Gruner + Jahr: Lena Steeg in neuer Funktion

Lena Steeg, 33, übernimmt ab sofort die Leitung des neu gegründeten Newsdesks innerhalb der Kommunikations- und Marketingabteilung bei Gruner + Jahr mit Sitz in Hamburg. Als Head of Content wird sie fortan neue Content-Formate für alle Medienkanäle entwickeln.

12.06.2018

Mediaprint und Kronen Zeitung: Christoph Niemöller übernimmt Geschäftsführung

Mit sofortiger Wirkung ist Christoph Niemöller Geschäftsführer der österreichischen Mediaprint Zeitungs- und Zeitschriftenverlag GmbH & Co. KG. Er übernimmt die Verantwortung für die Bereiche Finanz & Rechnungswesen, Controlling, Druck, Logistik und Einkauf und wird zusätzlich Geschäftsführer der Kronen Zeitung. Er folgt bei Mediaprint auf Axel Bogocz und bei der Kronen Zeitung auf Bernhard Schneider. Bogocz und Bernhard Schneider verlassen die Unternehmen auf eigenen Wunsch. Bernhard Schneider geht in den Ruhestand.

11.06.2018

Sonderheft „eSport“ von COMPUTER BILD und SPORT BILD erscheint am 12. Juni 2018

Die eSport-Branche boomt. Fast 18 Millionen Deutsche spielen am Computer und messen sich bei Videospielen. Zehntausende Zuschauer kommen zu den sportlichen Wettbewerben, auf denen um Preisgelder von mehreren Millionen Dollar gekämpft wird. Für alle Fans des Online-Gaming – und diejenigen, die es werden wollen – haben Deutschlands größte Computerzeitschrift COMPUTER BILD und Europas größte Sportzeitschrift SPORT BILD ihre geballte Kompetenz zu Technik, Gaming und Sport gebündelt und bringen gemeinsam am 12. Juni 2018 das Sonderheft „eSport“ heraus. Wer hat eSport erfunden, was sind die besten eSport-Spiele, welche leistungsfähige Hardware wird benötigt und wer sind die Weltstars dieses faszinierenden und vielfältigen Gaming-Phänomens? Diese Geschichten und viele weitere spannende Reportagen über die Stars der eSport-Szene, Interviews und Hardware-Tipps bietet das 136-seitige Magazin für einen Copypreis von 4,99 Euro.

11.06.2018

Springer startet Sonderheft zum E-Sport

Axel Springer bringt unter dem Markendach von Computer Bild und Sport Bild ein Sonderheft zum Thema E-Sport in den Handel. Das Magazin erscheint am 12. Juni zu einem Copypreis von 4,99 Euro.

11.06.2018

Burda macht Lust auf mehr zum Testimonial-Magazin

Der Verlag Hubert Burda Media entwickelt sein Best-Ager-Magazin Lust auf mehr weiter und gewinnt dafür TV-Moderatorin Birgit Schrowange, 60, als Testimonial. Sie soll dem Heft ab der August-Ausgabe ihren Namen geben. Somit würde das Magazin erstmals am 18. Juli mit dem neuen Titel Birgit Schrowange – Lust auf mehr erscheinen.

07.06.2018

Die neue Maxi: Der ultimative Survival-Guide für die Generation Y

Hamburg, 7. Juni 2018 – Am 7. Juni erscheint die neue Maxi, die erste Ausgabe von Chefredakteurin Anja Delastik und ihrem Team. Um die Positionierung des Magazins zu schärfen, hat das Team in den letzten Monaten umfangreiche Marktforschung betrieben und Workshops durchgeführt. Das Ergebnis: Ein sehr klares Bild und umfangreiche, neue Erkenntnisse über die Maxi-Leserinnen – die Generation Y. Gemeinsam mit ihrem Team hat Anja Delastik Maxi sowohl optisch als auch inhaltlich komplett überarbeitet. Die neue Maxi ist der ultimative Survival-Guide für die Generation Y.

06.06.2018

"Mein WM-Urteil“: Lothar Matthäus mit täglicher Kolumne zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland bei BILD und SPORT BILD

Rekordnationalspieler analysiert ab Mittwoch, 13. Juni 2018, auf allen Plattformen der BILD-Gruppe die Spiele der FIFA WM Als Kapitän führte er Deutschland 1990 zum dritten WM-Titel, bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland wird er Experte für BILD: Ab Mittwoch, 13. Juni 2018, berichtet Lothar Matthäus in seiner täglichen Kolumne „Mein WM-Urteil“ aus Russland. Meinungsstark und immer auf den Punkt bewertet Lothar Matthäus das Spielgeschehen auf dem Rasen.

06.06.2018

Refresh bei tina: „In einer Zeit, in der alles schneller wird, muss Print langsamer werden“

Hamburg, 6. Juni 2018 – tina geht neue Wege: Die Segmentsbegründerin der wöchentlichen Frauenzeitschriften reagiert mit einem neuen inhaltlichen und optischen Print-Auftritt auf die zunehmende Beschleunigung der digitalisierten Welt. tina-Chefredakteurin Sabine Ingwersen: „Wir alle befinden uns in einer spannenden, aber auch zunehmend turbulenten Zeit. Die Digitalisierung hat unser Leben und unser Umfeld in allen Bereichen verändert. Print muss es daher schaffen, Seite für Seite noch stärker zu beindrucken und zu überraschen. Wir müssen aus dem Überblättermodus raus und eine starke Anhaftung schaffen“.

06.06.2018

„Hamburg mit Kindern“: Zeitung für Eltern, Großeltern und Paten erscheint mit erweitertem Umfang und besonderem E-Paper-Angebot

HAMBURG / ESSEN, 06.06.2018­­­. „Hamburg mit Kindern“ – die Zeitung für Eltern, Großeltern und Paten vom Hamburger Abendblatt erscheint am Donnerstag, 7. Juni 2018, erstmals mit einem erweitertem Umfang von 56 Seiten. Das Magazin mit Freizeittipps, Geschichten und Rategeberthemen für Familien erscheint quartalsweise bereits im dritten Jahr und ist sowohl bei Leserinnen und Lesern als auch bei Hamburger Werbekunden ein voller Erfolg. Die aktuelle Ausgabe enthält mehr Tipps für die Freizeit mit Kindern in der Hansestadt als alle vorherigen: Auf 29 Seiten gibt es 150 Empfehlungen für den Sommer mit Kindern in Hamburg und dem Norden. Darüber hinaus enthält „Hamburg mit Kindern“ Hintergrundberichte zum Schulstart und zur Erziehung, einen Vergleich der Anbieter von Bio-Kisten sowie einen Freizeit-Check mit Preisvergleich.

06.06.2018

"Mischt sich in große Debatten ein": Sebastian Hammelehle ist "Spiegel"-Kulturchef - Elke Schmitter (wieder) Autorin

"Sebastian Hammelehle mischt sich in die großen Debatten unserer Zeit ein, ist ein textsicherer Mannschaftsspieler und steht für einen recherchierenden Kultur-Journalismus, der zum 'Spiegel' passt", sagt Chefredakteur Klaus Brinkbäumer. Hammelehle folgt auf Elke Schmitter. Sebastian Hammelehle (48) ist seit dem 1. Juni Leiter des Ressorts Kultur beim Nachrichten-Magazin "Der Spiegel". Seit Juni 2015 wirkte er als stellvertretender Kultur-Ressortleiter. Hammelehles Vorgängerin Elke Schmitter kehrt zurück in ihre frühere Rolle als Autorin im Kulturressort. Schmitter hatte im März 2017 die Führungsrolle übernommen (kress.de berichtete).

04.06.2018

Gestaltung und Inhalte neu bei der Wirtschaftswoche

Der Verlagsgruppe Handelsblatt in Düsseldorf hat ihre wöchentlich erscheinende Wirtschaftszeitschrift Wirtschaftswoche einer inhaltlichen und visuellen Überarbeitung unterzogen. Eine klare Themengliederung, gezielte Farbakzente und üppig inszenierte Bildstrecken sollen für eine aufgeräumte, elegante Optik sorgen und den Leser besser führen. Zudem werden das Logo auf der Titelseite und die wichtigsten Themen der Woche künftig stärker hervorgehoben. Mehr Orientierung sollen den Lesern neue Formate bzw. Rubriken bieten, darunter ein wöchentlicher Essay, die Helden des Mittelstands sowie die Menschen der Woche. Der Inhalt wird künftig in die drei Ressorts Politik und Ökonomie, Unternehmen, Innovation und Digitales sowie Geld und Erfolg gegliedert.

04.06.2018

Claudia Gradwohl zur ÖZV-Präsidentin gewählt

Bei der Vollversammlung des Österreichischen Zeitschriften- und Fachmedienverbandes (ÖZV) am wurde Claudia Gradwohl wurde am 30. Mai zur Präsidentin gewählt. Sie wurde bereits Anfang April zur geschäftsführenden Präsidentin bestellt. Rainer Eder, Agrarverlag und Dagmar Lang, Manstein Verlag wurden als Vizepräsidenten in ihrer Funktion bestätigt. Robert Langenberger, Styria Lifestyle GmbH, wurde ebenfalls zum Vizepräsidenten gewählt.

04.06.2018

Claas Schmedtje übernimmt Geschäftsführung der Bergedorfer Zeitung

Claas Schmedtje wird ab sofort neuer Geschäftsführer der Bergedorfer Zeitung / Lauenburgische Landeszeitung sowie der Wochenblätter der Zeitungsgruppe Hamburg. Er übernimmt diese Aufgaben zusätzlich zu seinen Tätigkeiten als Geschäftsführer des BZV Medienhauses und des Hamburger Abendblatts. Der 43-Jährige folgt damit auf Hans Pirch (54), der die FUNKE MEDIENGRUPPE auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb des Unternehmens zu stellen.

02.06.2018

Meininger Verlag launcht den Titel Brannt

Der Meininger Verlag mit Sitz in Neustadt an der Weinstraße plant für den Monat August 2018 den Start eines neu entwickelten 'Magazin für Spirituosenkult'. Es wird den Titel Brannt tragen und soll zunächst als Supplement vier hauseigenen Fachzeitschriften beiliegen, teilte Geschäftsführerin Andrea Meininger-Apfel auf Anfrage der DNV-Schwester new business mit. Darüber hinaus soll das neue Special-Interest-Magazin auch im Einzelverkauf angeboten werden. Mehr Details zu Brannt gibt es bei new business.

01.06.2018

Vogel Business Media benennt sich um und überarbeitet Corporate Identity

Das Fachmedienhaus Vogel Business Media firmiert künftig unter dem neuen Namen Vogel Communications Group. Damit soll der Wandel zu einem umfassenden Dienstleister für B2B-Kommunikation verdeutlicht werden. Auch das Logo wurde nach über 20 Jahren überarbeitet.

01.06.2018

Lena Obschinsky wird Ressortleiterin Panorama des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND)

ena Obschinsky verantwortet den Ausbau der Panorama- und People-Redaktion. In ihrem Bereich ist Obschinsky verantwortlich für die weitere Verzahnung der Printangebote, die Entwicklung neuer Formate sowie die Weiterentwicklung der digitalen und mobilen Angebote. Obschinsky 3zu2 Zum 1. Juni wird Lena Obschinsky Ressortleiterin Panorama des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND). Die 30-Jährige verantwortet den Ausbau der Panorama- und People-Redaktion, die überregionale und crossmediale Inhalte für die mehr als 40 Partner des RND erstellt. Obschinsky ist in ihrem Bereich verantwortlich für die weitere Verzahnung der Printangebote, die Entwicklung neuer Formate sowie die Weiterentwicklung der digitalen und mobilen Angebote.

31.05.2018

B-EAT, das innovative Restaurant-Magazin von Gruner + Jahr startet mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren

Hamburg, 31. Mai 2018 – B-EAT, das neue, hochwertige Food- und Gastronomie-Magazin, erscheint erstmals am 4. September mit eine Auflage von 100.000 Exemplaren. Für 2018 sind insgesamt zwei Ausgaben geplant. Ab 2019 bringt Gruner + Jahr das Heft sechs Mal pro Jahr an den Kiosk.

30.05.2018

Giovanni di Lorenzo verlängert bei der Zeit

Giovanni di Lorenzo, 59 und Chefredakteur der Zeit, hat seinen Vertrag offenbar um fünf Jahre bis 2023 verlängert. Die berichten der Mediendienst Kress und das Handelsblatt übereinstimmend.

30.05.2018

Magazin aus der "Höhle der Löwen"

Dass, speziell in diesen wirtschaftlich engen Zeit für Verlage, Printredaktionen gemeinsam an neuen Projekten arbeiten, ist nicht ungewöhnlich. Gruner + Jahr allerdings bringt hier zwei Teams an einen Tisch, die erst mal klingen, als hätten sie denkbar wenig miteinander zu tun: Capital und Business Punk. Wie der Name schon sagt, gibt sich der zweitgenannte Titel eher unangepasst - bei Capital hingegen ist das von den Punks kritisierte System Programm.

29.05.2018

WIENERIN goes Pinterest

Als erstes österreichisches Magazin nutzt die WIENERIN ab sofort sogenannte Pinterest-Pincodes. Durch das Scannen dieser Codes mit der Pinterest-App wird es möglich, auch online weiterführende Ideen und Informationen zu interessanten Themen zu entdecken. Pinterest ist ein soziales Netzwerk, in welchem UserInnen virtuelle Pinnwände entsprechend ihrer Interessen erstellen können. Man findet Inspiration zu unterschiedlichsten Themen wie Mode, Make Up, Frisuren, Reise, Interior, Essen und vieles mehr. Pincodes sind Codes, die - ähnlich wie QR Codes - gescannt werden können und dann auf eine solche virtuelle Pinnwand mit kuratierten Inhalten weiterleiten. WIENERIN-LeserInnen können nun also noch tiefer in die Themenwelten des Magazins eintauchen. Durch das Scannen der abgedruckten Pincodes mit der App werden NutzerInnen direkt auf die entsprechende Pinnwand der WIENERIN auf Pinterest weitergeleitet, wo es noch mehr Inspiration und Informationen zum Thema gibt.

29.05.2018

Künstler setzen Bunte in Szene

Mit Bunte Art geht das Peoplemagazin Bunte neue Wege – 70 Jahre nach Gründung: Die Burda-Marke steht vom 7. bis 30. Juni im Mittelpunkt einer Ausstellung. Bunte Art nimmt Raum ein im Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA) im Zentrum Münchens. Die Kunstschau soll sich "den vielfältigen Verbindungen von Medien und Kunst" widmen, heißt es bei Burda. Angelehnt an Andy Warhols Überzeugung: "Media is Art". So stellt auch ein Werk des Pop-Art-Pioniers das Herzstück der Ausstellung dar: Der 4,30 Meter hohe Druck "History and Magazines" aus dem Jahr 1983 bildet 25 Bunte-Cover ab - seinerzeit eine Auftragsarbeit von Andy Warhol für Hubert Burda anlässlich der Einweihung der Verlagsgebäude im Münchner Arabellapark. Der Verleger gilt als Förderer der Künste.

29.05.2018

Florian Kranefuß verlässt Geschäftsführung der Tagesspiegel-Gruppe

Ab Juni 2018 wird er deshalb seine sämtlichen Geschäftsführungsaufgaben innerhalb der Tagesspiegel-Gruppe niederlegen. Seine Aufgaben werden ab 1. Juni 2018 auf die beiden Mitgeschäftsführer, Ulrike Teschke und Farhad Khalil, übertragen. Florian Kranefuß übernahm 2012 die Geschäftsführung der Tagesspiegel-Gruppe und hat seitdem den Wachstumskurs der Tagesspiegel-Gruppe, den Ausbau neuer Geschäftsfelder und die Entwicklung des Tagesspiegels zur Nr. 1-Position in der Hauptstadt erfolgreich vorangetrieben. Während seiner Amtszeit entwickelte sich der Tagesspiegel-Verlag zu einem führenden Veranstalter in Deutschland mit über 100 Konferenzen und Kongressen pro Jahr und zu einem führenden deutschen Politik-Fachverlag mit erfolgreichen Spezialpublikationen.

29.05.2018

Zeitmagazin Frankfurt erscheint mit seiner ersten Ausgabe

Am 30. Mai erscheint die erste Ausgabe des Zeitmagazins Frankfurt und liegt dem regulären Zeitmagazin im Rhein-Main-Gebiet in einer Auflage von 70.000 Exemplaren bei. Die Titelgeschichte der ersten Ausgabe lautet „Gut Gelandet“ und beschäftigt sich mit 34 Menschen, unter ihnen Hannelore Elsner, Kevin-Prince Boateng, Daniel Cohn-Bendit und Bodo Kirchhoff, die nach Frankfurt gekommen und geblieben sind.